[Blogtour] Wir sind nicht zu fassen

Freitag, 9. Dezember 2016




Hallo Ihr Lieben 
und 
Herzlich Willkommen 

zu unserer Blogtour 


kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht, denn wir haben schon wieder Freitag und der letzte Tag unserer tollen Tour ist angebrochen. In den letzten Tagen haben wir euch eine Menge über das Buch von Kurt Dinan und deren Charakteren usw. erzählt. Falls ihr noch nicht alle Stationen besucht habt, könnt ihr *hier* den offiziellen Tourplan erblicken und eventuelle Fragen etc. nachholen. Es gibt ja auch ein Gewinnspiel, auf das ich aber erst zum Ende hin eingehe.

Das Thema, worum es heute geht, sind die Gangsterregeln im Allgemeinen und einer wichtigen im ganz besonderen.



Was hat es mit diesen Gangsterregeln auf sich?

In Wir sind nicht zu fassen werden immer wieder vereinzelte Gangsterregeln eingestreut. Viele von denen hat Max sich von bekannten Filmen abgeschaut. Einer der wichtigsten Filme für ihn ist "Ocean's Eleven".
In diesem Film überfällt George Clooney alias Danny Ocean drei Casinos in Las Vegas und schart eine Menge Prominenz um sich. Da ist es sehr wichtig, sich an bestimmte Regeln zu halten, damit der Coup auch ohne Probleme durchgezogen werden kann.
Dabei ist die wichtigste Gangsterregel #1: Nicht erwischen lassen! 


Oder nehmen wir auch "The Fast and the Furious", wo Vin Diesel besonders Gangsterregel #2 vertritt: Be cool!

Aber "Be Cool" passt auch sehr gut zur Einstiegsszene von "From Dusk till Dawn", wo nämlich, und da sind wir wieder bei einem alten Bekannten, George Clooney alias Seth Gecko gemeinsam mit seinem Bruder Richard, einen Shop überfällt und er lässig aber bestimmt, dem Verkäufer  "Everybody be cool! You be cool!" predigt. Und abgesehen von den anderen, bleibt Seth sich und der Gangsterregel #2 treu und ist "cool"



Gleich zu Beginn der Story vergisst Max allerdings auch eine weitere wichtige Regel, nämlich
Gangsterregel #4: Bleib misstrauisch.

Die Folge davon ist, dass Max sich gemeinsam mit den anderen, die ebenfalls etwas zu leichtgläubig waren, den Ärger und die Folgen für einen Streich des Chaos-Clubs büßen müssen. Da kommen wir gleich zur

Gangsterregel #7: Nimm immer Rache!

Auf eine Gangsterregel möchte ich jetzt aber noch gesondert eingehen:

#Nicht vorhersehbar sein

Max und seine Freunde vom Wasserturm, das merkt man schnell, wenn man das Buch "Wir sind nicht zu fassen" liest, sind immer für Überraschungen gut. Genauso wie der berüchtigte Chaos-Club kündigen sie ihre "Taten" nicht an und lassen die anderen sehr oft auflaufen - im positiven oder negativen Sinne.

Was im Laufe der Geschichte aber besonders deutlich wird, ist, dass nicht jeder unbedingt sein wahres Gesicht zeigt und daher #nicht vorhersehbar ist. Einzelne Mitglieder der Wasserturm-Gang sorgen für Überraschungen, mal früher mal später in der Geschichte und zeigen somit, wie wichtig der Überraschungseffekt für Gangster auch ist.

Somit hat der Autor Kurt Dinan ganz toll mit dieser einen und letzten Regel gespielt:
Er hat nicht nur Max diese Regel befolgen lassen - nein. Er hat auch aufgezeigt, dass so mancher Mensch in seiner Handlung nicht vorhersehbar ist. Und ganz besonders bei einem Charakter wird das sehr deutlich. Ich möchte allerdings nicht zu viel verraten, denn ihr sollt ja das Buch lesen. :-P

Wie ihr also jetzt mitgekriegt habt, spielen die Gangsterregeln eine wichtige Rolle in diesem Buch, und besonders für Max, der diese ab und an wie ein inneres Mantra in seinen Gedanken vor sich hin predigt. Ab und an habe ich mich da auch an den Film "Fight Club" erinnert. Dieses Einbläuen der Regeln.
 "Wie lautet die 1. Regel des Fight Clubs? - Wir sprechen nicht über den Fight Club!!"
 Und so ähnlich habe ich mich auch bei diesem Buch gefühlt und diesen Satz hatte ich dabei ständig in den Ohren.

Wenn ihr also mal einen Streich plant, merkt euch bitte wenigstens die Gangsterregel #1:

Nicht erwischen lassen!!!

*~*~*~*~*~*

Tja, und nun kommen wir zu dem bereits oben erwähnten Gewinnspiel.

Es gibt 2 Exemplar von
"Wir sind nicht zu fassen" von Kurt Dinan
zu gewinnen.

Wie könnt ihr eines der Bücher gewinnen?

Bei jeder Station wird euch am Ende eine Frage gestellt und auch verraten, welche Buchstaben ihr für das gesuchte Lösungswort verwenden sollt. Diese sammelt ihr und bildet daraus dann das entsprechende Wort.

Desweiteren seht ihr hier unten ein Formular, in dem ihr das gesuchte Lösungswort bitte eintragt. Ihr habt dafür
bis zum 11.12.2016 um 23:59Uhr Zeit.

Meine heutige Frage lautet:

Welcher Film hat Max in Bezug auf seine Gangsterregeln besonders beeinflusst? 

Für das Lösungswort nimmt bitte den 1. Buchstaben des 2. Wortes!



Und nun viel Glück!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen