[Challenges 2017] Candy & Books Challenge 201

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Quelle

Hallo Ihr Lieben, 


I WANT CANDIES!!!

Und deswegen mache ich 2017 bei noch einer Challenge mit. Diese dient für mich hervorragend zum SuB-Abbau. Dieser hat es nämlich echt mal nötig abgebaut zu werden. *puh*

Es geht um die 

Candy & Books Challenge

Gehostet wird sie von der lieben Rachel Liven von Herzensbücher eines Luftmenschen. Und hier sind die Aufgaben und mein Fortschritt:


01). Cupcakes: Lies ein Buch, das du aufgrund seines tollen Äußeren gekauft hast. 

gelesenes Buch:

02). Schokoladenherz: Ließ eine Liebesgeschichte 

gelesenes Buch:

03). Kaugummi: Ließ ein Buch mit unter 200 Seiten. 

gelesenes Buch:

04). Eis: Ließ ein Sommerliches Buch. 

gelesenes Buch:

05). Smarties: Ließ ein Buch mit buntem Cover 

gelesenes Buch:

06). Lakritz Schnecke: Ließ ein düsteres Buch 

gelesenes Buch:



07). Schoko Cookies: Ließ ein Wohlfühl Buch 

gelesenes Buch:

08). Popcorn: Ließ ein Buch das verfilmt wurde 

gelesenes Buch:

09). Maom: Ließ eine Reihe 

gelesenes Buch:

10). Macaron: Ließ ein Buch, das in Frankreich spielt. 

gelesenes Buch:

11). Lebkuchen: Ließ ein weihnachtliches Buch.

gelesenes Buch:



[Challenges 2017] Carlsen Challenge 2017

Quelle: MissFoxyReads

Hallo Ihr Lieben,

ich tauche mal kurz aus der Versenkung meiner Blogpause auf, um euch auf eine tolle Challenge hinzuweisen, bei der ich nächstes Jahr mit machen werde.

Es geht um die

Carlsen Challenge

Diese wird gemeinsam von Jule von Miss Foxy Reads und von Nenya Nenyas Tintenwunderland veranstaltet. Die beiden haben eine tolle Challenge auf die Beine gestellt und gemeinsam mit dem Carlsen Verlag richtig coole Preise organisiert.

Das sind die Regeln:


  • Die Challenge beginnt am 01.01.2017 und geht bis zum 31.12.2017.
  •  Ziel ist es, so viele Bücher bzw. so viele Seiten wie möglich aus dem Verlagshaus Carlsen zu lesen. 
  • Es zählen folglich alle Bücher aus den folgenden Verlagen: Carlsen, Carlsen Comic, Carlsen Manga, Chickenhouse, impress, Dark Diamonds und Königskinder. 
  • Alle Bücher ab 100 Seiten zählen als ein gelesenes Buch. 
  • Alle Bücher unter 100 Seiten dürft ihr zwar nicht als gelesenes Buch zählen, aber zu euren gelesenen Seiten addieren. 
  • Bei allen Büchern besteht Rezensionspflicht. 
  • Die Rezensionen reicht ihr über ein Formular ein, das ab dem 01.01.2017 für euch bereit steht.
  • Neben dem Lesen von Büchern aus dem Carlsen Verlag wird es über das Jahr verteilt Aufgaben und Gewinnspiele geben, bei denen ihr zum einen Bücher aus dem Verlag gewinnen könnte, zum anderen gibt es bei anderen Aufgaben auch Bonusbücher oder -seiten für eure Wertung.
  • Diese besonderen Aktionen wird es abwechselnd bei mir oder Nenya geben und Social Media Kanäle werden darüber hinaus eingebunden. 
  • Jeden Monat wird es, abwechselnd auf meinem und Nenyas Blog, einen Monatsrückblick mit dem aktuellen Stand geben. 
  • Die Gewinner der Challenge werden von uns im Januar 2018 bekanntgegeben.
  • Die Facebook-Seite zur Challenge findet ihr hier


Alle weiteren Infos bekommt ihr, wenn ihr auf den obigen Banner klickt. 

*~*~*~*


Frohe Weihnachten!! Ich verabschiede mich.... in die Blogpause :-)

Freitag, 23. Dezember 2016



Ihr Lieben, 

ich verabschiede mich in den Urlaub und lege für die restlichen Tage diesen Jahres eine Blogpause ein. 

Ich wünsche euch vom ganzen Herzen 

ein Frohes und gesundes Weihnachtsfest!

Genießt die Zeit mit euren Lieben und lasst euch reich beschenken. Am besten natürlich mit Büchern! *lach*

Für das neue Jahr wünsche ich uns und mir, dass es nicht mehr von so vielen negativen Schlagzeilen und traurigen Abschieden geprägt ist. 
2016 hatte es wirklich in sich und ich hoffe wirklich, dass uns 2017 mit viel Freude und tollen Momenten entgegen treten wird.

Ich werde die nächsten Tage mit meiner Familie, lieben Freunden und Büchern genießen. Dafür ist Weihnachten da. 
Man kehrt zu seinen Wurzeln zurück und startet im neuen Jahr mit neuer Energie durch. 


Ich drücke euch alle und bedanke mich für eure Treue!
Ab 02. Januar geht es hier wieder weiter!

Also, feiert schön und rutscht gut ins neue Jahr hinein!



[Rezension] Simon, Lars - Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bohmen

Montag, 19. Dezember 2016

Quelle: dtv
Titel: Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen
Originaltitel: -/-
Autor: Lars Simon
Übersetzer: -/-
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016
Verlag: Deutscher Taschenbuchverlag
ISBN:978-342-321651-7
Format: Taschenbuch
Seiten: 432
Preis: 9,95€

*Hier kaufen*




Göteborg. Im Leben des erfolgreichen jungen Unternehmensberaters Lennart Malmkvist geschehen sonderbare Dinge. Ein Leierkastenmann in rotem Frack und zerbeultem Zylinder verfolgt ihn nicht nur am helllichten Tag, sondern bis in seine Träume, er verliert kurzzeitig die Sprache, was ihm die fristlose Kündigung einbringt, und schließlich vermacht ihm sein skurriler Nachbar, der alte Buri Bolmen, auch noch seinen Zauber- und Scherzartikel laden – inklusive übellaunigem Mops. Alles ziemlich seltsam, bis es noch seltsamer wird. Mops Bölthorn beginnt während eines Gewitters zu sprechen: Lennart sei der Auserwählte. Er müsse sein magisches Erbe annehmen und außerdem den Mord an Buri aufklären. Mord? Magisches Erbe? Ein Hund, der spricht? Lennart sieht sich bereits auf der Couch eines Therapeuten … Doch am Ende behält Bölthorn recht, und es geht um weitaus mehr als schlichte Magie.

Quelle: dtv

[Rezension] Voosen, Tanja - Winterflüstern (Sommerflüstern 3)

Montag, 12. Dezember 2016

Quelle: Carlsen
Titel: Winterflüstern
Originaltitel: -/-
Teil einer Reihe: Ja
Autor: Tanja Voosen
Übersetzer: -/-
Erscheinungsdatum: 01. Dezember 2016
Verlag: Impress
ISBN: 978-364-660273-9
Format: Ebook
Seiten: 356
Preis: 3,99€

*~*Hier kaufen*~*


Auch wenn Kasie mit Nachnamen Clark heißt und gerne Nerd-Brillen trägt, ist sie von einem Dasein als Supergirl noch meilenweit entfernt. Stattdessen hilft sie Menschen auf eine andere Weise: Sie sammelt Lebensgeschichten und bietet im Gegenzug ihren Rat an. Dabei bräuchte sie eigentlich selbst einen, als sie plötzlich in eine neue Stadt ziehen und bei der Familie ihrer Cousinen Lucy und Taylor wohnen muss. Schon bei ihrer Ankunft dort wird ihr die tragischste Lebensgeschichte ihrer Sammlung erzählt – von Constantin, dem seltsam anziehenden Jungen, der am Bahnhof sitzt und auf einen Zug wartet, den er nicht bezahlen kann. Aber auch guter Rat ist teuer…

Quelle: Carlsen

[Blogtour] Wir sind nicht zu fassen

Freitag, 9. Dezember 2016




Hallo Ihr Lieben 
und 
Herzlich Willkommen 

zu unserer Blogtour 


kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht, denn wir haben schon wieder Freitag und der letzte Tag unserer tollen Tour ist angebrochen. In den letzten Tagen haben wir euch eine Menge über das Buch von Kurt Dinan und deren Charakteren usw. erzählt. Falls ihr noch nicht alle Stationen besucht habt, könnt ihr *hier* den offiziellen Tourplan erblicken und eventuelle Fragen etc. nachholen. Es gibt ja auch ein Gewinnspiel, auf das ich aber erst zum Ende hin eingehe.

Das Thema, worum es heute geht, sind die Gangsterregeln im Allgemeinen und einer wichtigen im ganz besonderen.

Top Ten Thursday vom 08.12.2016

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Eine Aktion von Steffi von der Bücher-Bloggeria


Hallo Ihr Lieben,

ich liege seit 2Uhr wach, da habe ich mir gedacht, ich könnte ja mal wieder einen TTT-.Post schreiben. Die wöchentliche Aktion wird von Steffi von der Bücher-Bloggeria veranstaltet und wenn ihr mehr Infos haben wollt, dann klickt auf den obigen Banner.

Das heutige Thema lautet:

Deine 10 liebsten Kinderbücher

[Rezension] Mohr, Angela - Zwei Tage, zwei Nächte und die Wahrheit über Seifenblasen

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Quelle: Arena Verlag
Titel: Zwei Tage, zwei Nächte und die Wahrheit über Seifenblasen
Originaltitel: -/-
Autor: Angela Mohr
Übersetzer: -/-
Erscheinungsdatum: 1. Juli 2016
Verlag: Arena Verlag
ISBN:978-340-180574-0
Format: Ebook
Seiten: 312
Preis: 10,99€

*Hier kaufen*



Nik rennt vor seinen Schulden davon. Aino vor ihrer Schuld. Nik ist fasziniert von diesem Mädchen mit der zerbrechlichen Stimme - und fassungslos. Denn Aino will ins Kloster und schweigen, für immer. Gestrandet im Nirgendwo schließen die beiden einen Pakt: Aino verpfeift Nik nicht, der in Dauerschwierigkeiten steckt. Und Nik zeigt Aino, was sie auf dieser Welt verpasst. Für 48 Stunden steigen die beiden aus ihrem Leben aus. Aber wie beweist man jemandem, wie schön diese Welt ist - mit einem Banküberfall, einem Besuch in einem Sex-Shop oder einer Nacht im Wald? Sicher ist nur: Das Leben hat für die beiden einen ganz anderen Plan.

Quelle: Arena Verlag

[Rezension] Denis, Elisabeth - Federherz

Montag, 5. Dezember 2016

Quelle: Oetinger
Titel: Federherz
Originaltitel: -/-
Autor: Elisabeth Denis
Übersetzer: -/-
Erscheinungsdatum: 25. Juli 2016
Verlag: Oetinger 34
ISBN: 978-395-882001-2
Format: gebundene Ausgabe
Seiten: 320
Preis: 12,99€

*Hier kaufen*




                                           


Irgendetwas geht vor sich und ich bin Teil dessen …Düstere Tage. Schnee. Schatten zwischen den Bäumen. Schritte. Wenn ich mich umdrehe, ist nichts zu sehen.Nur wegen Basil quäle ich mich jeden Tag zum Internat. Doch es wird immer dunkler, und etwas ist hinter mir her. Ich spüre es.Genau wie ich weiß, dass ich nicht zufällig auf Hainpforta gelandet bin.

Quelle: Oetinger

[Ankündigung] Blogtour "Wir sind nicht zu fassen"

Sonntag, 4. Dezember 2016




Hallo Ihr Lieben ,


Heute habe ich als letzte gute Tat noch eine Ankündigung für euch.

Ab morgen startet nämlich unsere tolle Blogtour zum Buch

"Wir sind nicht zu fassen"
von
Kurt Dinan aus dem wundervollen Magellan Verlag

Fünf liebe Blogger haben sich zusammen getan , um euch dieses Buch vorzustellen.

Wir freuen uns schon auf zahlreiche Teilnehmer.

Hier seht ihr die einzelnen Stationen:

05.12.2016
Gangsterregel #1: Nicht schnappen lassen
bei
Pamela von Book-Angel 

*~*~*

06.12.2016
Gangsterregel #9: Seinen Feind kennen 
bei
Sonja von Büchertraum

*~*~*

07.12.2016
Gangsterregel #8: Sich eine starke Crew suchen 
bei
Katrin von Kathrineverdeen


*~*~*

08.12.2016
Gangsterregel #7: Immer Rache üben
bei 
Sarah von Wolkenbunt


*~*~*

09.12.2016
Bonusregel: Niemals vorhersehbar sein
bei 
Mir 

*~*~*

Wir freuen uns auf jeden von euch!!




[Bücherwanderin stöbert] Neuerscheinungen im Dezember 2016

im Dezember

*~*~*~*~*

Hallo Ihr Lieben, 

ja, ich weiß, wir haben schon Dezember und ich hänge mit meiner Vorschau für diesen Monat etwas hinterher. Aber besser spät als nie, oder?

[Rezension] Fast, Valentina - Belle et la Magie Band 1 - Hexenherz

Freitag, 2. Dezember 2016

Quelle: Carlsen
Titel: Belle et la Magie - Band 1 - Hexenherz
Originaltitel: -/-
Autor: Valentina Fast
Übersetzer: -/-
Erscheinungsdatum: 01. September 2016
Verlag: Impress
ISBN:978-364-660265-4
Format: Ebook
Seiten: 388
Preis: 3,99€

*Hier kaufen*




Die 17-jährige Isabelle Monvision lebt in den Tiefen eines so geheimen Walds, dass niemand ihn betreten kann, ohne vorher in einen festen Schlaf zu verfallen. Wie alle Hexenmädchen ihres Dorfs muss sie von Kindesbeinen an nicht nur Rechtschreibung und Mathematik lernen, sondern sich auch in der Zauberei üben. Dass das nicht immer so klappt, zeigt sich, als Belle auf einer Pariser Studentenparty den gut aussehenden, aber viel zu arroganten Gaston in eine Kröte zu verwandeln versucht – was ihr nicht ganz gelingt. Doch Belle ist nicht nur irgendeine Hexe, sondern die Tochter der Hexenkönigin, und hat für ihre Fehler geradezustehen. Um den Zauber wieder rückgängig zu machen, muss sie Gaston in den Magischen Wald bringen. Worauf er nur gewartet hat…

Quelle: Carlsen

[Rezension] Bielfeldt, Andrea & Berger, Jo - Manhattan Milionär - Luxus oder Liebe

Mittwoch, 30. November 2016

Quelle: Amazon
Titel: Manhattan Millionär - Luxus oder Liebe
Originaltitel: -/-
Teil einer Reihe: Ja, der erste
Autor: Jo Berger & Andrea Bielfeldt
Übersetzer: -/-
Erscheinungsdatum: 01.12.2016
Verlag: CreateSpace/Self-Publishing
ISBN:978-154-039372-0 (Taschenbuch)
ASIN: B01MSSNMY2 (Ebook)
Format: Ebook & Taschenbuch
Seiten: 180
Preis: 0,99€ Ebook-Einführungspreis; 6,99€ Taschenbuch

*Hier kaufen*



Fine ist als rechte Hand vom Chef die Überbringerin schlechter Nachrichten und damit Allies größte Bürofeindin. Doch ein kleiner Unfall lässt die beiden Frauen feststellen, dass sie mehr gemeinsam haben, als gedacht: Männer ohne Arsch in der Hose, einen egoistischen Chef und den Traum nach einem Weihnachten ohne die lästige Verwandtschaft samt Gänsebraten und Oh Tannenbaum Geträller. Spontan buchen die beiden Mittzwanzigerinnen einen Trip nach New York, lassen es dort im Luxusshopping so richtig krachen und begegnen zwei Millionären, die ihnen die Welt zu Füßen legen. Doch schnell erkennen sie, dass Millionäre auch nicht mehr das sind, was sie mal waren ...

Quelle: Amazon

[Gewinnerbekanntgabe] Blog-Geburtstags-Gewinnspiel

Dienstag, 29. November 2016



Hallo Ihr Lieben, 

es wird Zeit, dass ich endlich den Gewinner meines Gewinnspiels bekannt gebe. 

Ich freue mich sehr, dass so viele Leute mitgemacht haben und mir auch so gerne folgen.

Ich finde es toll, dass ihr die Zeit und Muße findet, meine Texte zu lesen und möchte mich dafür nochmals bedanken. 

💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗

So, und jetzt verrate ich den glücklichen Gewinner.

Das Superanton-Tool hat mich bei der Ziehung unterstützt und folgenden Namen ausgelost:

Christine Schroeter


Herzlichen Glückwunsch, liebe Christine!!

Bitte schreibe mir bis spätestens 03.12.2016 und an folgende Email deine Adresse:

buecherwanderin@gmail.com

Dein Wunschbuch geht dann bald auf die Reise zu dir. 


Alle anderen, seid bitte nicht traurig!

Ich werde mit Sicherheit bald wieder ein Gewinnspiel veranstalten. Außerdem steht in der Weihnachtszeit eine große Verlosung an. Ihr dürft also gespannt sein.


Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Woche!


[Blogtour] Zwei Tage, zwei Nächte und die Wahrheit über Seifenblasen

Donnerstag, 17. November 2016



Hallo Ihr Lieben
und 
Herzlich Willkommen

zur unserer Blogtour zu dem Buch

 "Zwei Tage, zwei Nächte und die Wahrheit über Seifenblasen"
 von 
Angela Mohr

Das heutige Thema, welches ich euch gerne näher bringen möchte, lautet:

Trauma/Traumabewältigung

Gestern habt ihr bei Nadja von den Bookwormdreamers etwas über "Sprache als eigene Hauptfigur" erfahren. Falls ihr noch nicht bei ihr wart, könnt ihr *hier* zu ihrer Seite gelangen. 

*~*~*~*

Was ist ein Trauma?

Wikipedia hat dazu folgendes zu sagen:


Als psychisches, seelisches oder mentales Trauma oder Psychotrauma Traumata, Traumen wird in der Psychologie eine seelische Verletzung bezeichnet. Das Wort Trauma kommt aus dem Griechischen und bedeutet allgemein Verletzung, ohne dabei eine Festlegung zu treffen, wodurch diese hervorgerufen wurde. In der Medizin wird mit dem Begriff Trauma, eine Verwundung bezeichnet, welche durch einen Unfall oder eine Gewalteinwirkung hervorgerufen wurde. Diese Verwendung ist seit dem 19. Jahrhundert belegt. Analog hierzu bezeichnet man in der Psychologie eine starke psychische Erschütterung, welche durch ein traumatisierendes Erlebnis hervorgerufen wurde, als Psychotraum. Der Begriff wird nicht einheitlich verwendet und kann sowohl das auslösende Ereignis, aber auch die Symptome oder das hervorgerufene innere Leiden bezeichnen. 

Aber was kann ein Trauma auslösen?

Da gibt es verschiedene Auslöser. Zum einen können es Kriegsereignisse, Unfälle oder auch Naturkatastrophen sein. Aber auch Vergewaltigungen und Folter etc. führen dazu, dass manche Menschen ein Trauma entwickeln. Selbst Erfahrungen mit Mobbing oder körperlicher/seelischer Gewalt und Züchtigung führen dazu.
Was weniger in Betracht gezogen wird, ist, dass ein Trauma einen Zeugen genauso beeinträchtigen kann wie das Opfer selbst. Traumata z. B. , die die Mutter während der Schwangerschaft erlebt, werden auf das ungeborene Kind übertragen, Traumata könne über Generationen weitergegeben werden.
Dazu kommt, dass derjenige, der eine belastende Situation erlebt, danach allein ist. Entweder, weil er wirklich allein ist, oder weil ihm niemand glaubt bzw. das eine Vertrauensperson fehlt. Dies führt häufig dazu, dass sich ein Trauma verfestigt.

 Ich selbst musste am eigenen Leib erfahren, dass niemand von einem Trauma gefeit ist. Denn als Ersthelfer, der versucht jemanden 15 Minuten lang wiederzubeleben und dabei daran scheitert, weil der Mensch, schon seit über 2 Stunden tot ist, ist es sehr leicht, dass die Psyche verletzt wird. Aber viel reden kann helfen. Nicht immer! Aber mir hat es geholfen....

Die beiden Protagonisten Aino und Nik leben mit ihren Traumata und bewältigen jedes auf ihrer ganz eigene Weise. Aino verarbeitet ihr Trauma durch Schweigen. Sie stottert seit sie 4 Jahre alt ist, und versucht ihre "Schuld" durch das Schweigen und den geplanten Eintritt in ein Schweigekloster zu begleichen. Den Auslöser ihres Traumas möchte ich nicht erzählen, weil ich dadurch einen wichtigen Punkt im Buch vorweg nehme. Jedoch hat Aino ihren eigenen Weg gefunden, dieses Trauma zu bewältigen. In Stresssituationen erzählt sie sich "Die Geschichte des Altaikriegers". Diese Geschichte beruhigt sie und ist so eine Art Mantra, dass sie sich immer wieder vorbetet, wenn sich Aino bedrängt oder bedroht fühlt.

Tja, und Nik?
Sein "Mechanismus", das Trauma zu bewältigen ist eine Abspaltung bzw. eine Schutzfunktion oder "Wächter",der den traumatisierten Teil schützen will. In extremer Ausprägung kann sich da z. B. eine multiple Persönlichkeit entwickeln. In abgeschwächter Form trägt jeder von uns diese Art "Wächter" in sich. Sie helfen uns den Alltag zu bestehen. Anderseits dienen dazu, bestimmte Dinge zu verhindern und uns unfrei zu machen.
Nik hat für sich eine Art innere Instanz aufgebaut, die er selbst Captain nennt. Er führt innere Dialoge mit dieser Instanz und dies sehr lebhaft und ziemlich lebendig. Durch den "Captain" hat sich Nik eine innere Distanz zu sich und der verletzten Seele eingerichtet. Der "Captain" beschützt ihn und bewahrt ihn, wieder einen Schritt zurückzugehen. Aber der Captain ist auch so eine Art "Teufelchen", das ihn gerne zu kleinen Schandtaten anstachelt.

Traumabewältigung

Abgesehen von den oben schon beschriebenen Arten, wie Menschen für sich Traumata bewältigen, gibt es natürlich Therapien, die auf fachlicher Ebene helfen.
 Im Allgemeinen gibt es verschiedene Therapieformen, die dienen können Traumata zu bewältigen.
Die Gesprächstherapie ist da die geläufigste. Ansonsten wird den Betroffenen auch durch Kunst-, Musik-, Einzel- oder auch tiergestütze Therapie geholfen. Es ist wichtig, den richtigen Weg zu finden. Dabei sollte man ganz individuell vorgehen und auch als Patient den Mut haben, einen anderen Weg einzuschlagen. Denn nur eine Therapie, die anspringt und hilft, ist eine gute Therapie.

*~*~*~*





Was müsst ihr tun, dann mit ihr eines der Bücher gewinnen könnt?

Beantwortet einfach bis zum
18. November 2016 um 23:59 Uhr 
die folgende Frage:


Nik und Aino haben jeder für sich einen Weg gefunden, ihre eigenen Traumata zu bewältigen. Was würde euch in den Sinn kommen, damit ihr ein traumatisches Erlebnis verarbeitet?


Morgen geht es bei BuchBria mit dem Thema "Ruslanddeutsche" weiter.

Viel Spaß und viel Glück weiterhin!





Teilnahmebedinungen:
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. 
  • Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärst du dich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 18.11.2016 um 23:59 Uhr.


[Rezension] Hoover, Colleen - Zurück ins Leben geliebt

Dienstag, 15. November 2016

Quelle: dtv
Titel: Zurück ins Leben geliebt
Originaltitel: Ugly Love
Autor: Colleen Hoover
Übersetzer: Katarina Ganslandt
Erscheinungsdatum: 22. Juli 2016
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-342-374021-0
Format: Taschenbuch
Seiten: 368
Preis: 12,95€

*Hier kaufen*





Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …

Quelle: dtv

Colleen Hoovers Erfolgsgeschichte ist beinahe unglaublich: Eigentlich schrieb sie ›Weil ich Layken liebe‹ als Weihnachtsgeschenk für ihre Mutter, aufgrund der guten Resonanz in ihrem Umfeld veröffentlichte sie es dann aber selbst als E-Book - und verkaufte zwei Monate später bereits 200 Bücher am Tag. ›Weil ich Layken liebe‹ landete noch vor ›50 Shades of Grey‹ auf der New-York-Times-Bestsellerliste!

Quelle: dtv

Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Krankenschwesterausbildung zieht Tate nach San Francisco zu ihrem Bruder, um dort zu studieren. Ihr Bruder Corbin ist Pilot, genau wie Miles, der Nachbar, den sie am Abend ihres Einzugs kennenlernt. Die beiden fühlen sich voneinander angezogen, wie die Motten vom Licht. Aber Miles ist sehr verschlossen und lässt niemanden an sich ran. Nur von Tate kann er nicht die Finger lassen. Es entsteht eine Beziehung, die von nur 2 Regeln beherrscht wird:
1. Frag niemals nach meiner Vergangenheit
2. Erwarte dir keine Zukunft mit mir

Was gab es für ein Theater um das Cover.... 
Wääääh.... der Titel ist doof... 
wäääh....Füße sind eklig....
Ich habe mich einfach auf ein neues und tolles Buch von Colleen Hoover gefreut und dies auch bekommen. 

Tate steht mit beiden Beinen fest im Leben. Sie will sich weiterbilden, weshalb sie ein Studium begonnen hat. Was mir bei ihr ein wenig gefehlt hat, war das Sozialleben. Eigentlich pendelt sie im Buch nur zwischen Krankenhaus und Miles hin und her. Freunde hat sie so keine. Abgesehen von Cap, dem "Liftboy". Er hat immer ein offenes Ohr für sie und meist auch einen guten Rat. Zu Miles baut sie sehr schnell eine Bindung auf. Zeitweise fällt sie da in meinen Augen auch in eine gewisse Abhängigkeit hinein. Aber ihr Plan, sich an die Regeln zu halten, hält nicht lange vor. Schnell merkt sie, dass sie sich in Miles verliebt. Sie riskiert dabei sehr viel, und vor allen Dingen ihr Herz.

Miles ist anfangs sehr verschlossen und erfüllt mit seinem Verhalten auch das Klischee "Bad Boy". Er gewährt Tate nur sehr wenig Einblick in sein Seelenleben. Nur ab und an blitzt eine Emotion in seinen Augen, die aber genauso schnell verfliegt. Im Gegensatz zu Tate erfährt der Leser sehr wohl, was mit Miles in der Vergangenheit passiert ist. Was ich etwas seltsam fand, war, wie  Miles sich seiner damaligen Liebe hingegeben hat. Er war von jetzt auf gleich verliebt und Feuer und Flamme, wie mit einer rosaroten Brille ausgestattet. Mir fehlte ein wenig das Rückrat und die coole Art,  was er Jahre später entwickelt hat. 

Was für ein tolles Buch! Colleen Hoover fesselt mich von der ersten bis zu letzten Seite und nimmt mich mal wieder mit auf eine emotionale Rennbahn. Von null auf 100 sind die Gefühle da und lassen einen nicht mehr los. Hoover gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsautoren und schafft es auch dieses Mal, dass sie mich mit dieser Geschichte begeistert. Nachdem mich "Maybe Someday" nicht so umhauen konnte, hat mich die Autorin mit diesem Werk zurückgewinnen können. Und das.... keine Frage.... mit einem einzigartigen und verzaubernden Schreibstil. Sie versteht es Emotionen herüber zu bringen, aber auch die "heißen" Szenen, sind toll beschrieben und so gar nicht schweinisch. 😉
Die Hoover kann es und...tja... die Hoover hat es einfach drauf!


Tate und Miles - ein "Traumpaar" aus Colleen Hoovers Feder. Sie hat den beiden Leben eingehaucht und eine authentische Liebesgeschichte hervorgebracht. Mancher Kritikpunkt tauchte zwar auf, aber alles in allem hat die Autorin mit "Zurück ins Leben geliebt" wieder einen Volltreffer gelandet, der sich in mein Leserherz geschlichen hat.

Von mir gibt es



*~*~*~*~* Ich feiere Geburtstag - 2 Jahre Bücherwanderin *~*~*~*~*

Donnerstag, 10. November 2016





Hallo Ihr Lieben, 



Ich feiere im November ganze 2x Geburtstag!!

Nicht nur meinen, denn ich habe in 13 Tagen selbst meinen Ehrentag. 
Nein!

Mein Blog wird heute am 10. November ganze 

2 Jahre alt.

Für mich ist das voll der Wahnsinn. Nie hätte ich gedacht, dass ich überhaupt so lange durchhalte. Haha. 
Aber es macht mir immer noch sehr viel Spaß und ich freue mich, dass mir bereits jetzt schon 250 Leser folgen.
Auf Facebook bin ich auch vertreten und dort ist die "magische" 1000 Likes-Marke nicht mehr ganz so weit.

Seit meinem Start von vor zwei Jahren wurde mein Blog fast 65000 mal aufgerufen. 
Ich weiß nicht, ob das viel ist. Aber ich freue mich darüber.
Dann habe ich 487 Posts veröffentlicht, wovon an die 200 Posts Rezensionen sind.

In den letzten zwei Jahren durfte ich etwas tiefer in die Welt der Blogger eintauchen und viele liebe Menschen kennen lernen. 
Ob andere Blogger oder Autoren. Mir sind eine Menge Menschen ans Herz gewachsen.
In diesem Jahr war ich das erste Mal in Leipzig auf der Buchmesse. In 2017 werde ich dann mit drei anderen klasse Blogger-Mädels die komplette LBM unsicher machen. Ich freue mich schon sehr auf diese Woche und weiß jetzt schon, dass es grandios sein wird.

Tja.....

Und was wäre ein Blog-Geburtstag ohne Geschenke?

Doof!! 
Richtig.

Ich möchte euch, meine lieben Leser, beschenken.

Lange habe ich überlegt, mit was ich euch eine Freude machen könnte.
Welches Buch wäre ein toller Gewinn?
Ich schwankte zwischen zwei Ideen und habe mich jetzt dazu entschieden, 
dass ihr euch selbst aussuchen, welches Buch ihr haben möchtet.


Das gibt es nämlich zu gewinnen:


1 Wunschbuch im Wert von 20 Euro

*~*~*~*~*~*


Was müsst ihr tun, damit ihr diesen Preis gewinnt könnt?

Das ist gar nicht so schwer.

*~*~*~*~*~*
Teilt mir einfach 
bis zum 26.11.2016 um 23:59 Uhr
mit, was euer absolutes Wunschbuch ist.
Gebt bitte max. drei Titel an. Ich suche mir dann eine Überraschung aus. :-)
*~*~*~*~*~*

So, und nun lasse ich euch an die Arbeit!
 Haut in die Tasten!

Ich wünsche euch allen ganz viel Glück und drücke jedem einzelnen die Daumen!




Teilnahmebedingungen:

  •  Teilnehmer müssen Leser meines Blogs sein
  • Teilnahme durch Abgabe eines Kommentares unter diesem Gewinnspiel-Post
  • Teilnahmeschluss: 26.11.2016 um 23:59Uhr
  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Für den Postversand übernehme ich keine Haftung
  • Versand nur innerhalb Deutschland, Österreich oder Schweiz
  • Ein Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich



Top Ten Thursday vom 03.11.2016

Donnerstag, 3. November 2016

 Eine Aktion von Steffis Bücherbloggeria :-)
Eine Aktion von Steffis Bücher-Bloggeria :-)




Hallo ihr Lieben, 

der November ist da und hat auch gleich das passende Wetter mitgebracht. Zumindest bei uns hier in der Lüneburger Heide. Der "November Rain" lädt zum kuscheligen Lesen auf der Couch ein. Ich mag so ein Wetter zwischendurch auch sehr gerne, weil man sich da einfach ohne schlechtes Gewissen nach drinnen verkrümeln kann.

Der heutige

Top Ten Thursday

verspricht hoffentlich viele gute Bücher. Ich bin nämlich echt gespannt darauf, welche

10 Bücher, euch emotional tief berührt haben


Die Auswahl dieser Bücher fiel mir insoweit nicht schwer, dass es nur wenige Bücher gibt, die diese Form der Emotionalität überhaupt schaffen. Dabei geht es für mich nicht nur darum, dass man vielleicht hemmungslos geweint hat. Auch Wut, Ängste etc. spielen da für mich eine Rolle.

Jetzt aber genug gefaselt. Hier ist meine heutige TOP 10:


Hirngespenster von Ivonne Keller

Dieses Buch von Ivonne Keller hat wunderbar gezeigt, wie es ist, sich in tief in eine Person zu versetzen. Es ist in der Ich-Form erzählt und man fühlt die Frustration und den Ärger über die Ignoranz, wie der Frau begegnet wird, mit. Das überraschende Ende hat sein übriges getan.






Fida von Stefanie Maucher

Dieses Buch hatte ich letzte Woche schon in meiner TTT-Liste und ich muss es heute auch wieder aufnehmen. Denn kein Buch hatte mich bis dato so sehr mitfiebern lassen wie dieses hier. Stefanie Maucher hat es mit Bravour geschafft eine Geschichte aus drei Sichten zu erzählen, die alle sehr glaubwürdig herüberkommen.






Was fehlt, wenn ich verschwunden bin von Lilly Lindner

Dieses Buch war für mich das Phänomen 2015. Lilly Lindner nutzt ihre unnachahmliche Sprachgewalt dazu, den Leser emotional an sich und die Geschichte zu binden. Sehr beeindruckend und immer wieder empfehlenswert!!







Für immer Blue von Amy Harmon

Dieses Buch gehört zu meinen absoluten Lieblingen und war mit das Highlight im letzten Jahr. Amy Harmon hat diese besondere Fähigkeit nicht perfekte Charaktere zu schaffen, die einen ins Herz gehen. Und besonders dieses Buch von ihr ist mein Herzensbuch und jedes Mal wenn ich es in der Hand halte, denke ich mir: Irgendwann lese ich dich nochmal!
Es ist absolut überwältigend schön!!




Liebe ist was für Idioten. Wie mich von Sabine Schoder

Ein weiteres Highlight 2015 und ein absolutes Fundstück im letzten Jahr. Dieses Buch sprüht voller Leben und einer Protagonistin, die mit ihrer "unnachahmlichen liebenswürdigen" Art einfach nur gemocht werden muss. Dieses Buch ist so toll und hat mein Leserherz dermaßen berührt, dass es immer noch ein Highlight ist.






Love and Confess von Colleen Hoover

Colleen Hoover darf in meiner Auflistung nicht fehlen. Und neben der Slammed-Reihe gehört dieses Buch zu meinen absoluten Favoriten der Autorin. Die Schicksale der Protas haben mich von der ersten Seite an gefesselt und dann nicht mehr losgelassen.






Schneeflockentraum von Laura Sommer

Hmmm... ich weiß, dieses Buch ist nicht allzu bekannt und es ist auch nicht sonderlich dick. Aber darum geht es hier ja heute auch nicht. Was mich in dieser Geschichte damals tief berührt hat, war die Eiseskälte der Mutter bzw. der Eltern, mit der sie ihrer Tochter Isabell ständig begegnet sind. Die Frau wurde so auf Erfolg getrimmt, dass sie völlig verlernt hat, was Liebe ist. Daher fand ich auch Isabells Wandlung im Laufe der Handlung toll.




Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance von Estelle Laure

Dieses Buch ist einfach nur schön! Hier wird ein ernstes gesellschaftliches Thema bearbeitet: Die Überforderung der Eltern und das sich selbst Überlassen der Kinder. Lucilles Schicksal war emotional sehr berührend und ich konnte beim Lesen so richtig mitfiebern.






Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes

Komischerweise konnte mich Jojo Moyes mit dem Vorgängerbuch "Ein ganzes halbes Jahr" nicht so sehr berühren wie mit diesem hier. Lucy Clarke wird hier in einem ganz anderen Licht dargestellt. Ihrer Trauer und der Weg daraus hat mich sehr berührt. Es ist ein wirklich schönes  Buch und in meinen Augen viel besser und tiefgründiger als der Vorgänger.





Sonntags bei Sophie von Clara Sternberg

Ein relativ unbekanntes Buch, über das Thema Freundschaft und Zusammenhalt bis in den Tod und darüber hinaus. Hier war beeindruckt von der tiefe der Freundschaft zwischen den drei Freundinnen und wie sie selbst in der schwersten Zeit zusammengehalten haben. Solche Freunde wünscht man sich fürs Leben.






Das waren sie, meine 10 emotionalsten Bücher. Kennt ihr eines davon bzw. hat eines davon euch ebenso berühren können wie mich?

Heute bin ich besonders auf eure Auswahl gespannt und ich hoffe, dass ich nachher viel Zeit haben werde, um bei euch zu stöbern.

Habt alle einen schönen Donnerstag!





[Rezension] Smith, Jennifer E. - Dich immer wiedersehen

Mittwoch, 2. November 2016

Quelle: Carlsen
Titel: Dich immer wiedersehen
Originaltitel: The Geography of you and me
Autor: Jennifer E. Smith
Übersetzer: Ingo Herzke
Erscheinungsdatum: 28. Juli 2016
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-355-155659-2
Format: gebundene Ausgabe
Seiten: 352
Preis: 17,99€

*Kaufe Lokal*



Stromausfall in New York: Lucy und Owen lernen sich irgendwo zwischen dem 10. und 11. Stock kennen, steckengeblieben im Fahrstuhl eines Hochhauses. Doch auch in völliger Dunkelheit sind sich die beiden gleich sehr sympathisch. Als sie nach ihrer Rettung durch die dunklen Straßen von Manhattan schlendern, steht für beide fest, dass sie ziemlich gut zusammenpassen. Doch mit dem Strom kehrt leider auch die Realität zurück: Lucy wird mit ihren Eltern in wenigen Tagen nach Europa ziehen. Wann und wo wird sie Owen wiedersehen?

Quelle: Carlsen

Jennifer E. Smith wuchs in der Nähe von Chicago auf und studierte an der Colgate University. Sie hat bisher fünf Jugendbücher veröffentlicht, die in über 30 Sprachen übersetzt wurden. Heute lebt und arbeitet Jennifer E. Smith in New York City.

Quelle: Carlsen


Was einem alles so ein Stromausfall bescheren kann.... Lucy hätte wohl nie gedacht, dass sie in einem stehen gebliebenen Fahrstuhl auf Owen trifft. Er lebt im selben Hochhaus wie sie, sie ist ihm aber noch nie begegnet. Als besagter Stromausfall die gesamte Nord-Ostküste der U.S.A. lahm legt, finden die beiden ein Art Refugium, um sich den wahrscheinlichen Chaos der Stadt zu entziehen. Sie merken schnell, dass sie gut zueinander passen. Verpassen allerdings nach der ganzen Aufregung weiterhin Kontakt zu halten. Das Problem ist: Lucy zieht mit ihren Eltern nach England. Aber was ist dann mit Owen?

Tja, im Juli war dieses Buch ein absolutes Wunschbuch. Allein vom Cover her zog es mich an und auch der Klappentext weckte mein Interesse. Aber irgendwie ist das Buch dann in den uendlichen Weiten meines Regales "verschütt" gegangen. Das ist beschämend und traurig, denn eigentlich ist es die perfekte Lektüre für einen verregneten Sonntag nachmittag.

Lucy ist eine sehr selbstständig lebende 16-jährige. Ihre Eltern erkunden lieber die Welt als im "öden" New York zu versauern. Dadurch ist Lucy gezwungen, ihr Leben alleine zu organisieren. Freunde hat sie keine, nur der Portier in dem Hochhaus, in dem sie lebt, ist ein engerer Vertrauter. Als sie im Fahrstuhl auf Owen trifft, ist sie durchaus überrascht, dass so ein junger Mann ebenfalls hier lebt. Manchmal hat mir Lucy schon etwas leid getan, weil sie von ihren Eltern so "vernachlässigt" wird. Ihre große Sorge um ihre Tochter aufgrund des Stromausfalls äußert sich in eine 10-Minütige Umarmung nebst Unterhaltung. Danach ist alles wieder beim Alten und die Eltern gehen ihre Wege und lassen Lucy allein.

Auch Owen ist alleine. Er steckt mitten in der Trauerphase und zog mit seinem Dad in den Keller des Hochhauses. Dieser ist der dortige Hausmeister. Owen ist ein Einzelgänger. Anfangs merkt man dies sehr, da versucht Lucy aus dem Weg zu gehen. Aber die beiden arrangieren sich und verbringen einen schönen Abend und ebenso schöne Nacht miteinander - ohne das es körperlich wird.

Ich fand es toll, wie die zwei sich finden und die Not zur Tugend machen. Wo die Stadt New York in ein vermeintliches Chaos stürzen müsste, finden Lucy und Owen ihre Ruheinsel auf dem Dach des Hochhauses und philosophieren über alles und jeden. Diese Szene(n) hat mir sehr gut gefallen und ich hätte gerne mehr davon gehabt. Aber leider hat die Autorin diese Begegnung nicht so sehr betont, wie ich es mir gewünscht hätte.

Smith' Fokus lag auf die Trennung und wie diese von den beiden erlebt und überwunden wird. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich diesen Teil des Buches manchmal schon etwas eintönig fand. Es hatte nichts mehr von diesem Zauber, den die Geschichte am Anfang versprüht hatte. Das fand ich sehr schade und ließ das erhoffte Highlight in ein anderes Licht erscheinen. Aber dennoch ist es eine süße Geschichte mit viel Romantik. Schade nur, dass die Autorin ihren Fokus auf etwas anderes gelegt hat.


Jennifer E. Smith hat mit "Dich immer wiedersehen" eine süße und romantische Geschichte für junge Leser geschrieben. Leider konnte sie den Zauber vom Anfang nicht bis zum Ende des Buches weitertragen. Dadurch verlor die Geschichte ein wenig dieser romantischen Atmosphäre. Dennoch fühlte ich mich gut unterhalten und möchte euch dieses Buch gerne ans Herz legen.

Von mir gibt es