[Jahresrückblick] Mein Lesejahr 2015

Donnerstag, 31. Dezember 2015



Hallo meine Lieben, 


ist es nicht Wahnsinn, wie schnell dieses Jahr vergangen ist und wie schnell wir schon wieder den 31. Dezember haben?

Es gab viele Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Viele tolle neue Autoren, die ich kennen lernen durfte und viele liebe Buchmenschen, mit denen ich jetzt durch mein buchiges Leben wandern kann.

Wie viele Bücher habe ich dieses Jahr gelesen?

Da ich meine Statistik bei Goodreads leider nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten habe, kann ich jetzt gerade nur schätzen. Oder ich nehme mir die Monatsrückblicke zur Hilfe :-)

Es  waren genau 


90 Bücher 


Mein Jahresziel von 100 Büchern habe ich damit zwar nicht erfüllt, aber für mich sind 90 Bücher schon eine Menge. Mal sehen, wie es nächstes Jahr ausschaut. 
Gelesene Seiten insgesamt:

28678 

Das macht im Schnitt78 gelesene Seiten pro Tag.
Kommen wir mal zu den Büchern, die mich in diesem Jahr am meisten und am nachhaltigsten beeindruckt haben. 

Es waren 4 Autorinnen, die mir schlaflose Nächte und emotionale Achterbahnfahrten beschert haben.






Simona Dobrescu - Verdammt. Verliebt

Ein Debüt, welches mich umgehauen hat. Mit Charakteren, die einen mitreißen und sich unvergesslich machen!




Rezi? *Klick*



Lilly Lindner - Was fehlt, wenn ich verschwunden bin


Ein Buch und eine Autorin, die mit einer enormen Wortgewalt mitten ins Herz trifft und noch tagelang danach zum Nachdenken anregte.


Rezi? *Klick*



Sabine Schoder - Liebe ist was für Idioten. Wie mich
Ein Roman voller triefender Ironie und schwarzen Humor, der aber dermaßen ins Herz geht, dass er einfach unvergesslich bleiben muss.


Rezi? *Klick*

Amy Harmon - Für immer Blue

Schlaflose Nächte und eine Handlung die unter die Haut geht. Dieses Buch ist dafür da -  "To make you feel the love". 


Rezi? *Klick*






Die Flops des Jahres lasse ich mal weg, denn so eine richtige richtige Enttäuschung gab es einfach nicht. 

Bei der Design-Findung für meinen Blog hatte ich lange Zeit Probleme bei der endgültigen Entscheidung. Aaaaaaber nun ist er da! 
Mein Blog, so wie ich ihn haben möchte. :-)
Das neue Jahr, so ist der Plan, soll bezüglich meines Blogs, organisierter von Statten gehen. Ich denke, dass ich mir zwei oder drei feste Tage in der Woche einrichten werde, an denen ich nach Feierabend explizit Blogarbeiten erledige. 
An den wöchentlichen Aktionen wird wieder regelmäßiger teilgenommen und die anderen Blogs häufiger besucht.
Ein großes Vorhaben ist der Besuch einer oder gar beider Buchmessen.
Leipzig steht auf jeden Fall auf den Plan und ich freue mich schon total darauf. 
Für Frankfurt werde ich wohl "relativ spontan" im Sommer entscheiden, ob ich dabei bin.

Es gab viele schöne Momente in diesem Jahr, ob nun den Blog betreffend oder auch privater Natur. Es gab aber auch Tiefen.

Für das neue Jahr wünsche ich mir einfach mal eine schöne und friedliche Zeit. Das all meine Lieblingsmenschen in meiner Umgebung gesund werden und bleiben. Das der Stress der Arbeit einfach auf der Arbeit bleibt und ich meine Freizeit mit den Menschen und den Dingen füllen kann, die mir am Herzen liegen.


Euch meine Lieben wünsche ich 

einen guten Rutsch ins neue Jahr


Frohes Neues Jahr von 123gif.de

Ich freue mich darauf, mit Euch im neuen Jahr tolle neue Bücher und Autoren zu entdecken!

Neujahrsgrüße von 123gif.de

Bleibt gesund und feiert schön rein heute abend!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen