Top Ten Thursday vom 26.03.2015

Donnerstag, 26. März 2015


Eine Aktion von Steffis Bücher-Bloggeria :-)

Hallo Ihr Lieben, 

ist das nicht schön, dass wieder Donnerstag ist?
Das Wochenende, und somit ganz viel Lesezeit, ist nicht mehr weit.

Am heutigen

Top Ten Thursday

ist das unser Thema:

********************

10 Bücher, die verfilmt wurden.

*******************


Ich habe so einige Bücher im Regal oder auf dem SuB, die verfilmt wurden. 
Ich habe für dieses Thema Bücher und Filme gewählt, die ich sowohl gelesen als auch schon gesehen habe.


Und hier nun meine auserwählten Bücher:

Quelle: Bastei Lübbe


Quelle: Klett Cotta


Quelle: Klett Cotta

Qelle: Randomhouse

Quelle: DTV

Quelle: Carlsen

Quelle: Reclam

Quelle: Randomhouse

Quelle: Reclam

Quelle: DTV

Beim Klick auf das Cover, kommt ihr direkt auf die Buchseite!

**************

Kennt Ihr eines der Bücher bzw. den passenden Film dazu?
Bin auf Eure Listen gespannt. :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!

Seid lieb gegrüßt!

Eure Caro



Kommentare:

  1. Guten Morgen Caro,
    wir haben Jane Austen "Stolz und Vorurteil" gemeinsam. "Verblendung" und "Die Säulen der Erde" sind aber auch zwei sehr gelungene Verfilmungen und tolle Bücher.
    Dir einen schönen Tag!
    Herzlichen Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Caro,

    hey das is ja mal ne Liste. Hab ich bis auf die Säulen der Erde ALLE gesehen, haha. Und bis auf Herr der Ringe, Hobbit und Verblendung auch ALLE gelesen. Gemeinsam haben wir trotzdem keinen Titel, was wohl daran liegt, das ich ein bisschen in die Vergangenheitskiste gegriffen hab ;)

    Ich wünsch dir einen tollen Tag, meine Liebe.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Caro :D
    ich habe ja auch Bücher und Filme auf meiner Liste, wo ich nur eins von Beiden gemacht habe, also gelesen oder gesehen. Auf meiner Liste habe ich auch "Der Herr der Ringe" und "Harry Potter". "Shades of Grey" möchte ich noch gerne schauen und "Die Säulen der Erde" lesen und schauen. Schöne Liste hast du zusammengestellt.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Hey
    wir haben shades of Grey und Verblendung gemeinsam. Mit Rike hast du auch ein paar gemeinsam.

    TTT in der XXL Version

    LG Sanni

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Caro!

    Ich hab ja heute mal meine Favoriten (u. a. Herr der Ringe und Harry Potter) außen vor gelassen, damit ich auch mal andere Bücher/filme vorstellen kann, deshalb haben wir heute nichts gemeinsam.

    Bei SoG hab ich überlegt - aber das Buch hat mir einfach nicht gefallen obwohl ich den Film ja echt klasse umgesetzt fand. Die Säulen der Erde - da hab ich die Serie gar nicht ganz angeschaut, weils mir nicht gefiel. Historische Filme gefallen mir meistens nicht so gut, bis auf Der Medicus, den Film fand ich klasse!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    wir haben zumindest "fast" was gemeinsam, denn auch ich habe Harry Potter benannt, aber einen anderen Teil, wobei ich sagen muss, die meisten der aufgeführten Filme kenneich nicht.

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
  7. Huhu =) Wir haben nur den Harry gemeinsam =) Nichts desto trotz: Ich liebe Jane Austen und die Verfilmung von Stolz und Vorurteil ist so typischer "Ich-mach-heute-Mädelskram"-Film =)
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Hey

    Ach ja Harry Potter und Herr der Ringe werden wir wohl noch häufiger antreffen ^^
    Verblendung habe ich zwar gelesen, war jedoch nicht so meins.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,
    stimmt, Die Säulen der Erde habe ich glatt vergessen - da gefiel mir die Verfilmung eigentlich besser als das Buch :-)

    LG
    TIna

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Caro!

    Du hast ja auch den Eberhofer aufgelistet - wie cool! :-) Den habe ich völlig vergessen, obwohl ich ihn heiß und innig liebe. ;-) Wir haben heute zwei Gemeinsamkeiten - "Der Herr der Ringe" und "Stolz und Vorurteil" - beides ganz hervorragende Verfilmungen! :-)

    "Verblendung" und "Erbarmen" habe ich auch gesehen. Ich finde, die Skandinavier schaffen es immer, ihre Krimis mit so einer besonderen Atmosphäre zu verfilmen. Die schaue ich mir unheimlich gerne an. :-)

    Und "Die Säulen der Erde" hat mir als Verfilmung auch total gut gefallen - ich mag den Schauspieler mit den roten Haaren so sehr. ;-) Ich glaube, er heißt Eddie Redmayne (oder so ähnlich...).

    "Verstand und Gefühl" ist auch wunderschön. Ich habe die Verfilmung mit Hugh Grant und Kate Winslet damals mit meinem Mann (zu der Zeit war er noch mein Freund ;-)) im Kino gesehen, und er ist dabei eingeschlafen... Das habe ich ihm bis heute nicht verziehen. ;-)

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag!

    Liebe Grüße
    von Tina



    AntwortenLöschen
  11. Hi,
    wir haben drei Übereinstimmungen: "Die Säulen der Erde", "Der Herr der Ringe" und "Harry Potter". Von Adler Olsen und Stieg Larsson habe ich auch jeweils die kompletten Reihen gelesen. Die Verfilmungen von "Verblendung" fand ich auch eigentlich ganz gut gelungen. Von den Hobbit.-Filmen bin ich leider etwas enttäuscht. Ich kann es nicht genau erklären, aber irgendwie springt nicht so der Funke über, wie damals bei den Herr der Ringe Filmen...
    LG Sebastian

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    die Millenium-Trilogie finde ich sowohl in Buch- als auch in Filmform klasse, habe leider selbst nicht daran gedacht.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen