[Monatsrückblick] Das war der Februar im Jahr 2015

Sonntag, 1. März 2015





Hallo Ihr Lieben,


so schnell kann ein Monat vorbei gehen. Aber bei 28 Tagen ist das irgendwie kein Kunststück, oder?

Jedenfalls ist es Zeit für meinen Monatsrückblick.

Der Februar hat mir wieder viele schöne Lesemomente beschert. 

Mein absolutes Highlight in diesem Monat war

An jedem einzelnen Tag von Marianne Kavanagh


Ich fand das Buch einfach schön und nicht zu kitschig. Angenehmer Schreibstil
und ebenso angenehme Charaktere, machten dieses Buch zu einem kleinen Monatshighlight.

Welches Buch für mich "Zeitverschwendung" war?

Dieses hier


Ich kam absolut nicht in die Geschichte rein. Gleich zu Beginn wird man mit unzähligen Charakteren überschwemmt, die ich mir beim besten Willen nicht alle merken konnte. Außerdem mochte ich die Hauptprotagonisten nicht so wirklich. Deshalb habe ich das Buch nach knappen 100 Seiten abgebrochen, weil mir die Zeit einfach zu schade war.


Dann habe ich ein - wirklich - leckeres Rezept veröffentlicht. Die 


sind einfach der Hammer!


Insgesamt waren es "nur" 6 Stück. Aber dafür war ja der Januar umso reicher an Bücherpost. :-)

Im März werde ich wohl keine neuen Bücher haben, da ich mir ein Kaufverbot auferlegt habe. 

"7-Wochen-ohne" Bücher zu kaufen, leihen, tauschen, etc.

Rezensionsexemplare von Verlagen sind natürlich ausgeschlossen. ;-) 

Doch jetzt noch schnell meine Monatsstatistik:

Gelesene Bücher: 6
Gelesene Seiten: 1614 (hmmm....klingt irgendwie wenig)
Das macht im Schnitt  57 Seiten pro Tag. 
Challenge-Zwischenstände:

Knaur-Challenge: 3 Bücher
Goldmann-Challenge: 0 Bücher
Impress-Challenge: 0 Bücher
Harry-Potter-Challenge: 8 erfüllte Aufgaben
Challenge der Gegenteile: 11 erfüllte Aufgaben


Ich wünsche Euch noch einen tollen Samstag und ein entspanntes Wochenende!

Seid lieb gegrüßt!

Eure Caro







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen